Musik in Komposition
Aktuell
Hörbeispiele
Unterricht
Stationen
Downloads
Kontakt
Impressum

Die aktuellen Highlights findet ihr hier.

29.2.2016 Und nochmal Musical
Ein vorerst letztes Mal gibt's am kommenden Sonntag, 6.3., um 19 Uhr das Musical Life – Tohuwabohu in der Alemannischen Bühne Freiburg. In der Hauptrolle ist wieder Camilla Kallfass zu sehen. Ich bin für den Groove am Klavier zuständig und schlüpfe in verschiedene Nebenrollen. Freu mich drauf!
Mehr.

20.1.2016 Musikalischer Streich
Einen nicht alltäglichen Impro-Auftritt mit mir gibt's am 28.1. um 19.30 Uhr. Da bin ich zusammen mit dem Improvisationstheater LUST im Freiburger SWR-Studio. Dabei umrahmen wir ein Publikumsinterview mit dem Kult-Trainer des SC Freiburg, Christian Streich. Das ganze wird sowohl für Hörfunk als auch Fernsehen aufgezeichnet. Ich bin total gespannt.
Mehr.

2.11.2016 Neue Musical-Spielstätte
Das Zwei-Personen-Musical Life – Tohuwabohu mit Camilla Kallfass und mir geht in die zweite Runde. Am 15.11. und am 17.12. spielen wir jeweils um 19 Uhr in der Alemannischen Bühne Freiburg. Es sind schon etliche Karten im Vorverkauf weg, aber wenn ihr euch beeilt, dann kriegt ihr noch welche!
Mehr.

21.10.2016 Die Pop-Song-Maschine
Stell Dir vor, du stehst auf der Bühne und du kennst weder Text noch Töne des Songs, den du gleich singen wirst! Liebes-Schnulze, rockige Power-Nummer oder doch eher der entspannte Sommersonnesonnenschein-Reggea? Dazu gibt's einen Workshop mit mir, der Techniken aus dem Improvisationstheater benutzt. Und zwar am 3. und 4. November, jeweils um 14.45 Uhr in Raum 103 der Musikhochschule Freiburg. Der Kurs ist kostenfrei und auch für Nicht-Studenten offen!
Mehr.

18.8.2016 Clown, Clown, Clown!
Schon seit dem Frühjahr bin ich ja dabei, eine Clown-Fortbildung zu machen. Und jetzt naht das letzte Modul und damit auch die Abschlussaufführungen. Auch wenn ich gerade echt noch wenig Ahnungen haben, wie die Nummern da aussehen werden, freue ich mich auf viel Publikum. Die Show gibt's zu sehen am 29.8. um 20 Uhr im Roccafé in Denzlingen. Kommet zuhauf!

21.4.2015 Pianist und mehr im Musical Life – Tohuwabohu
Zusammen mit der Musical-Sängerin Camilla Kallfaß werde ich Anfang Mai in vier Vorstellungen der neu entwickelten Musical-Comedy-Show Life – Tohuwabohu zu sehen und zu hören sein. Und zwar bei den Schönen der Nacht im Freiburger E-Werk. Ich bin schon sehr gespannt, denn ich bin nicht nur als Pianist verpflichtet, sondern greife immer wieder auch aktiv in das Bühnengeschehen ein. Wir sind noch mitten am Proben, aber ich kann schon sagen: es wird richtig witzig. Und macht richtig Spaß zu spielen. Also nix wie Karten bestellt beim bz-Ticketservice oder direkt bei den Schönen der Nacht. Vorstellungen sind am 1., 2., 7., und 8. Mai jeweils um 20 Uhr.

10.2.2015 Aufnahmen im Kasten
Gerade komme ich zurück aus Hannover. Dort fanden gestern die Audio- und Videoaufnahmen für mein Stück "Was der Wind bringt" satt. Das Stück war beim Kompositionswettbewerb "Solovioline trifft Schulklasse" ausgezeichnet worden. Das Stück wurde von der Geigerin Yuliia Van und der Klasse 6m der Herschelschule Hannover unter der Leitung von Daniel Derscheid aus der Taufe gehoben. Die Aufnahmen werden in Kürze veröffentlicht werden, als Orientierung für bis zu 60 niedersächsische Schulklassen, die im Sommer an dem Projekt "Solovioline trifft Schulklasse" teilnehmen. Musikvermittler werden zusammen mit einem Profi-Geiger die Schüler vor Ort besuchen und eines der drei Preisträger-Stücke einstudieren. Ich bin gespannt!

2.1.2015 Neues Jahr, neues Stück
Das neue Jahr ist noch ganz jung und schon steht die erste Uraufführung vor der Haustür. Am 6. wir das Barock-Quartett Ensemble Dècouvertes mein Stück Dekuvertüre spielen. Virtuos werden hier die verschiedensten Bach'schen Themen übereinander geschichtet und augenzwinkernd treten sie in Wettstreit miteinander. Ganz im Sinne des klassischen Concertare-Prinzips. Wenn's so wird, wie ich's mir vorstelle wird das Publikum seinen Spaß haben. 6. Januar, 17 Uhr, Matthias-Claudius-Kapelle, Kybfelsenstraße 17, Günterstal.

23.11.2014. Kompositionspreis "Solovioline trifft Schulklasse"
Wie schön, ich krieg wieder mal einen Kompositionspreis. Diesmal war was, wie der Titel schon sagt, für die spannende Besetzung Solovioline und Schulklasse gesucht. Und ich hab da eine Neufassung von "Hejo, spann den Wagen an!" gebastelt. Hört auf den Namen "Was der Wind bringt..." und war der Jury den Preis für das beste Arrangement wert. Jetzt wird im Januar erst mal eine CD produziert. Und im Sommer geht's dann an 60 niedersächschische Schulen, wo die drei prämierten Stücke einstudiert und aufgeführt werden. Da freu ich mich schon drauf...!

22.9.2014 Gesprochen und gesungen
Jetzt geht's aber los: Erst gestern die Uraufführung von An den Klippen in deinen Träumen in Mannheim, und jetzt kriege ich die Nachricht, dass mein Stück flussbeschreibung den Kompositionswettbewerb cantando-parlando gewonnen habe. Ich finde das Konzept echt cool: Letztes Jahr gab's einen Lyrikwettbewerb und die Siegergedichte wurden jetzt im Kompositionswettbewerb vertont. Und nächstes Jahr werden die nun prämierten Stücke - also auch meines - beim Liedwettbewerb gesungen. Freu mich schon auf die Uraufführung am 25.5.2015 in Sankt Augustin.

16.8.2014 Die abgefahrenste Besetzung, für die ich je geschrieben habe
Gerade eben ist mein neues Stück fertig geworden: An den Klippen in deinen Träumen. Atmosphärisch, groovig und mit satten Harmonien. Und zwar für ein ganz besonderes Event: Spark meets Twiolins. Die Twiolins kenne ich bereits von Cross-Over-Composition-Award, den ich vor zwei Jahren gewonnen habe. Und Spark kannte ich noch nicht, ich kann aber sagen, es lohnt sich sehr in ihre Aufnahmen reinzuhören. Geige, Cello, Klavier und zwei Blockflöten. Sehr coole Besetzung! Und dann dazu noch die beiden geigen der Twiolins. Eine Herausforderung für mich als Komponist, die ich aber gerne angenommen habe. Freue mich schon total auf die Uraufführung am 21.9. im Mannheimer John-Deere-Forum.

8.8.2015. Einen ganzen Profi-Chor als Versuchskaninchen
Ich habe gerade eine Einladung für das Europäische Chorforum für junge Komponisten bekommen. Es gibt Meisterklassen-Unterricht bei dem slowenischen Chorkomponisten Damian Mocnik. Und eine ganze Woche lang kann ich jeden Tag meine Stücke mit einem Profi-Chor erproben und verbessern: dem Orpheus-Ensemble der Landesakademie in Ochsenhausen. Am 3.9.2014 gibt's das Abschlusskonzert im Bibliotheksaal in Ochsenhausen. Von mir werden zwei Stücke mit von der Partie sein: Frisch gesungen!, eine grooviges Pop-Arrangement des Silcher'schen Gesangsverein-Klassikers. Und Der Taucher, ein Frauenchor-Neuinterpretation der bekannten Ballade von Schiller.

1.4.2014: Hildegard Knef lässt grüßen
Soeben sind drei neue Arrangements von mir im Scholing-Verlag erschienen. Und zwar die beiden Hildegard-Knef-Klassiker Ich möchte am Montag mal Sonntag haben und Eins und eins, das macht zwei. Außerdem noch der Tonfilm-Schlager Für eine Nacht voller Seligkeit . Bevor ich sie arrangiert habe, kannte ich keinen der drei Titel. Aber ich muss sagen: echt schöne Musik!

2.3.2014: Die CD kommt
Es ist soweit: Die erste CD mit meiner Musik kommt raus und wird bald die Charts stürmen... Oder so ähnlich. Die Twiolins haben die Aufnahmen für ihr neues Album Sunfire abgeschlossen. Hier geht's zum Trailer. Und am 3.4. gibt's das CD-Release-Konzert im Mannheimer REM. Ich freu mich, w